Wir l(i)eben Frieden

Es gibt keinen Weg zum Frieden,

denn Frieden ist der Weg.
                                        Mahatma Gandhi

 

Wir lieben Frieden und wir leben Frieden - und hoffen, dass wir ganz ganz viele Menschen mit unserem Motto anstecken können.

Mit dieser Aktion werben wir  für ein friedliches Miteinander von Menschen verschiedener Kulturen und Religionen.

Im Elternlotsen-Projekt engagieren sich über 50 Frauen aus über 15 verschiedenen Herkunftsländern für ein friedliches Miteinander. Friedlich zusammen leben, die Verschiedenheit als Schatz wahrzunehmen und sich gemeinsam zum Wohle aller zu engagieren, das haben sich die Elternlotsen zum Ziel gesetzt. Sie möchten Brücken bauen, wo ein Aufeinander zugehen aus den verschiedensten Gründen schwierig ist.

 

Dass dies gelingen kann, zeigt das Elternlotsen-Projekt.

 

Wir lieben Frieden und wir leben Frieden!!!!

 

 

Kreativ-Wettbewerb

 

 

Unter dem Thema

„GEMEINSAM SIND WIR STARK.
GEMEINSCHAFT MACHT UNS GROSS.
ZUSAMMEN WERDEN WIR GESEHEN!“

 

haben wir in diesem Jahr einen Kreativ-Wettbewerb in verschiedenen Kategorien ausgeschrieben.

 

Bilder wurden gestaltet, Skulpturen geschaffen und sogar eine Geschichte verfasst.

 

Die besten Beiträge wurden durch eine unabhängige Jury ausgewählt und in verschiedenen Altersgruppen (bis 5 Jahre, 6 – 10 Jahre, 11 – 17 Jahre und ab 18 Jahren) und Kategorien prämiert.

 

Die Preise stellt der Rotary Club Dreieich-Isenburg zur Verfügung. Hierfür gilt unser HERZLICHER DANK!

 

Auf die geplante Preisverleihung mit Ausstellungseröffnung mussten wir aufgrund der aktuellen Situation leider verzichten, weil wir nicht alle Künstler*innen (+ ggf. Begleitpersonen) hätten einladen können - und diesen Rahmen hätte die Preisverleihung und Vernissage auch verdient. So haben wir uns dazu entschlossen zur Preisverleihung einen kleinen Film zusammenzustellen, in dem wir die Kunstwerke und Preisträger vorstellen und auch einen virtuellen Ausstellungsrundgang machen.

 

 

Die Kunstwerke bleiben bis Ende 2020 im Stadtteilzentrum, Hegelstraße 91, ausgestellt und können dort montags bis freitags zwischen 10 und 16 Uhr bewundert werden.