Datenschutz

Datenschutzerklärung

Die Elternlotsen Dreieich nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Im Folgenden informieren wir Sie darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Wir bitten Sie, sich diese Hinweise zum Datenschutz regelmäßig durchzulesen, da sie sich hin und wieder ändern können.

 

Verantwortlich für diese Webseite:

Elternlotsen Dreieich
Hegelstraße 91
63303 Dreieich
kontakt@elternlotsen-dreieich.de
Ansprechpartnerin: Veronika Martin
www.elternlotsen-dreieich.de

 

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Die Nutzung der Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, oder E-Mail-Adressen,...) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. 

Wir geben Ihre Daten keinesfalls zu Werbe- oder Marketingzwecken an Dritte weiter. Gleichwohl verarbeiten wir die uns übermittelten Daten in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken. Zur Erlangung von Fördergeldern bereiten wir Ihre Daten auf und ordnen sie Förderanträgen zu. Stichprobenartig können diese Daten durch den Förderer eingesehen werden.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie dieser Schutz gewährleistet werden soll und welche Art von Daten zu welchem Zweck von Ihnen erhoben werden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Wie werden Daten erfasst?

Im Allgemeinen ist es für die Nutzung der Internetseite der Elternlotsen Dreieich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben.
Um die Zugriffs-Statistik auf die Internetseite zu erheben, werden folgende Daten automatisch in Log-Files des Servers erhoben und gespeichert, die der Browser übermittelt. Diese sind:

  • IP-Adresse
  • Betriebssystem
  • Browser-Typ / -Version / -Sprache
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • Uhrzeit der Server-Anfrage
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL)
  • Webseiten, die Sie bei uns besuchen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie diese Website betreten.

Diese Daten können nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

 

Umgang mit Daten für Dienstleistungen

Damit wir bestimmte Dienstleistungen erbringen können, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl für Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen und Kursen oder auch die Beantwortung individueller Anfragen. 

Sie haben die Möglichkeit sich über diese Homepage zu Veranstaltungen und Kursen der Elternlotsen und verschiedener Kooperationespartner des Mehrgenerationenhauses RaBe anzumelden, bzw. sich für den Besuch des Mehrgenerationenhauses zu registrieren. Dies ist derzeit vor allem auch zur Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten bezüglich der COVID-19-Pandemie erforderlich.

Sollten Sie Ihre Angaben ganz oder teilweise verweigern, müssen Sie jedoch damit rechnen, dass wir Ihre Anmeldung nicht bearbeiten können und eine Teilnahme an einer oder mehreren Veranstaltungen nicht möglich ist.

Wir speichern nur die Daten, die jeweils für die Erbringung der Dienstleistung notwendig sind.

 

Welche personenbeogenen Daten werden erfasst?

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

 

Online-Anmeldung/Registrierung (zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten)

Während des Anmeldevorgangs werden folgende Daten erhoben:

  • Vorname 
  • Name
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer/n

 

Wofür werden Ihre Daten genutzt?

Die bei Benutzung der Website automatisch erhobenen nicht personenbezogenen Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten.
Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Die personenbezogenen Daten werden

  • zur Planung, Organisation und Verarbeitung in Zusammenhang mit Angeboten der Elternlotsen und des Mehrgenerationenhauses RaBe
  • zur Kontaktaufnahme 
  • für statistische Zwecke.
  • sowie zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten bezüglich der COVID-19-Pandemie

gespeichert.

Die Daten werden von den Elternlotsen, sowie den Kooperationspartnern im Mehrgenerationenhaus genutzt und verarbeitet. Darüberhinaus werden die erfassten personenbezogenen Daten für die Dauer eines Monats nach der Veranstaltung für die zuständigen Behörden zum Zweck der Identifizierung möglicher Infektionsketten vorgehalten und auf Anforderung an diese übermittelt. 

 

SSL-Verschlüsselung 

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung.

Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiv ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. 

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Sofern wir Ihre Daten für den ordnungsgemäßen Betrieb nicht mehr benötigen, werden diese von uns gelöscht. Dies ist in der Regel 10 Jahre nach der letzten Teilnahme an einer Veranstaltung der Fall. Sollten Sie eine vorherige Lösung wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

 

Soziale Netzwerke

Auf unserer Internetseite verlinken wir in der unteren Leiste rechts auf das soziale Netzwerk Facebook. Dabei handelt es sich um einen externen Link, bei dem erst durch den Aufruf eine Verbindung mit den Servern der anderen Internetseite hergestellt wird. Wenn Sie von unserer Seite aus zu Facebook surfen, verlassen Sie unsere Seite und damit auch unseren Verantwortungsbereich.

Wir verwenden keine Facebook-Plug-Ins.

 

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.