Die Elternlotsen der Stadt Dreieich und das Familienzentrum „Bunte Kirche“ haben am Freitag den 17. Juni zum gemeinsamen Iftar-Essen eingeladen.

Rund 70 Gäste sind dieser Einladung gefolgt. 

Nachdem die Elternlotsin Nermin Mese die Gäste nochmals offiziell willkommen geheißen und sich herzlich bei dem Organisationsteam  bedankt hatte, informierte sie die Anwesenden in einem kurzen Vortrag über den Ramadan und das tägliche Fastenbrechen.

Pünktlich um 21:44 war das Fasten für diesen Tag beendet und das reichhaltige Buffet mit verschiedenen Suppen, orientalischen Speisen und süßen Leckereien konnte eröffnet werden.

Muslime und Nicht-Muslime erfreuten sich gleichermaßen an den leckeren Speisen und verbrachten den Abend in angenehmer Atmosphäre, bei interessanten Gesprächen und waren sich sicher, das dies nicht die letzte multikulturelle Veranstaltung dieser Art gewesen sein wird. 

lesen Sie auch:

Pressemitteilung Frankfurter Neue Presse