Am Dienstag, 20. Juni 2017 wurden im Biebricher Schloss in Wiesbaden IntegrationslotsInnen aus ganz Hessen in einem Festakt für ihre ehrenamtliche Tätigkeit gewürdigt.

Umrahmt von einem bunten Kulturprogramm hat der Bevollmächtigte für Integration und Antidiskriminierung, Staatssekretär Jo Dreiseitel, am Dienstag, 20. Juni ehrenamtlich tätige Integrationslotsinnen und Integrationslotsen für ihr gesellschaftliches Bürgerengagement im Biebricher Schloss in Wiesbaden gewürdigt. „Der hessische Integrationslotsenansatz hat sich seit über 10 Jahren bewährt. Wir unterstützen Menschen“, erläuterte Dreiseitel, „die ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Sprachkompetenzen dafür einsetzen, Zugewanderten eine Brücke in unsere Gesellschaft zu bauen, und die ihnen dabei helfen, bei uns heimisch zu werden. Die aktiven Integrationslotsinnen und –lotsen erfahren durch diesen festlichen Rahmen eine besondere Würdigung ihrer ehrenamtlichen Arbeit, die sie bestärkt.“

9 ua WW 2017 1

Auch die Dreieicher Elternlotsin Mariama Cisse, die seit 2013 für die Elternlotsen ehrenamtlich aktiv ist, wurde eingeladen und für Ihre Verdienste gewürdigt. „Durch ihr freundliches, offenes und empathisches Wesen gelingt es Frau Cisse sehr schnell Kontakt zu Menschen egal welcher Herkunft oder welchen Alters aufzunehmen. Sie ist bei Kindern ebenso beliebt, wie bei Erwachsenen oder Senior_innen und wird von Menschen aller Kulturen als kompetente Lotsin geschätzt.“  hieß es in der Laudatio – und weiter: „Frau Cisse bringt sich und ihre Fähigkeiten engagiert und unermüdlich auf vielfältige Weise in das Elternlotsen-Projekt ein. Sie unterstützt tatkräftig bei der Organisation und Durchführung verschiedener Veranstaltungen der Elternlotsen im Stadtteil, ist in mehreren Einrichtungen, sowohl im Vorschulbereich, als auch an der Grundschule aktiv und lebt Integration in beispielhafter Weise vor.“

Ehrenamtliches Engagement gehöre zum Alltag und zu einem funktionierenden Gemeinwesen, ist jedoch keine Selbstverständlichkeit. „Auch der Festakt in diesem Jahr bringt die besondere Wertschätzung der Landesregierung deutlich zum Ausdruck“, betonte Dreiseitel. Auch Mariama Cisse ist überglücklich: „Die Würdigung im Schloss war etwas ganz besonderes! Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich stellvertretend für das ehrenamtliche Engagement aller Dreieicher Elternlotsinnen nach Wiesbaden fahren und diese Auszeichnung entgegen nehmen durfte.“

Dreiseitel dankt auch den Hauptamtlichen in den Vereinen, Kommunen und Kreisen – als wichtige Partner in der Integrationslotsenarbeit. Neben der afrikanischen Trommelmusik von Modou Seck gehörte auch ein Auftritt der Comedian Idil Nuna Baydar zu den Höhepunkten des Programms. „Dass das Land Hessen extra für mich Musiker aus meiner Heimat, dem Senegal, eingeflogen hat, hat mich besonders gefreut“, sagt Mariama Cisse schmunzelnd.

Pressemitteilung Frankfurter Neue Presse

Pressemitteilung Frankfurter Rundschau

Pressemitteilung Dreieich Zeitung